Er spürt sogar, dass die Puppe lebendig ist.


ist tatsächlich eine "WM Dolls Ressource" für viele Wanderarbeiter. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums befinden sich 80 % der Wanderarbeiter in einem Zustand des "sexuellen Hungers". Um die sexuelle Unterdrückung zu lindern, entscheiden sich 21% der männli

 

Einige Leute mögen fragen: "Wie kann es "sexuelle Unterdrückung" geben, wenn man bereits im Jahr 2020 ist? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass diejenigen, die solche Zweifel haben, "hungrige Menschen sind, die nicht wissen, wie hungrig sie sind". Wissen Sie, das "Sexualleben" ist tatsächlich eine "WM Dolls Ressource" für viele Wanderarbeiter. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums befinden sich 80 % der Wanderarbeiter in einem Zustand des "sexuellen Hungers". Um die sexuelle Unterdrückung zu lindern, entscheiden sich 21% der männlichen Wanderarbeiter dafür, "eine Frau zu finden"; während 18% der männlichen Wanderarbeiter, die keine Beratung bekommen, "die ganze Nacht nicht schlafen können" und 18% sich durch Trinken betäuben.

Ein erwachsener Erfahrungsbesitzer sagte, er kenne dieses Gefühl so gut, dass er seinen Laden in der Nähe einer Fabrik eröffnete. Es stellt sich heraus, dass er in der Silikonpuppe das Gefühl eines echten Menschen finden will, statt der Hoffnungslosigkeit des Gefühlslebens in der realen Welt. Der 28-jährige Wang arbeitet in einer Fabrik und ist immer allein. Keine Freunde, geschweige denn eine Freundin.

mann mit sexpuppe

Die Frauen in der Fabrik sind entweder verheiratet oder haben viele Verehrer, so dass er nicht zum Zug kommen kann. Die Einsamkeit und die sexuelle Unterdrückung haben ihn fast erdrückt. Die Haupttätigkeit des Unternehmens besteht darin, eine breite Palette von Dienstleistungen und Services für die Öffentlichkeit anzubieten. Das Hauptgeschäft des Unternehmens ist die Bereitstellung einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen für die Öffentlichkeit. Er errötet und weiß nicht, wie er sprechen soll.

Einige glauben, dass es die Art und Weise, wie Menschen mit Robotern interagieren, liebespuppen wird, während andere glauben, dass es den schlimmsten Schritt in der Roboterentwicklung darstellt. Eine Hypothese - die Valley-of-Terror-Theorie - dass wir unsere Schöpfungen umso mehr fürchten, je näher wir der Replikation der menschlichen Form kommen, scheint sich langsam zu bewahrheiten.

Es gab Momente, in denen er sogar das Gefühl hatte, die sex doll sei lebendig. Ein Erlebnis, das 268 Dollar kostete, aber er fand es nicht teuer und ging noch ein paar Mal hintereinander zurück. Als er der Puppe die lebenden Kleider seiner Frau anlegte, fühlte er sich in seine Jugend zurückversetzt. Er war voller Energie und die Person auf seinem Kissen war bei guter Gesundheit. Das Schöne daran war, dass er, nachdem er viele Male dort gewesen war, Freude und gleichzeitig ein vages Unbehagen verspürte.